ACTING FOR SUCCESS

LENA REICHMUTH

CURRICULUM VITAE

Profitieren Sie von der langjährigen Coachingerfahrung von Lena Reichmuth, zu deren CoachingklientInnen Weltstars wie Catherine Deneuve  und die oscarnominierte Isabelle Huppert sowie Führungskräfte aus der Wirtschaft und Personen des öffentlichen Interesses gehören

AUSBILDUNG

 

Universität Zürich
Université Paris-Sorbonne

Conservatoire National Supérieur d' Art Dramatique de Paris

École de Mime Corporel Dramatique de Paris

Hochschule für Musik und darstellende Kunst "Max-Reinhardt-Seminar" Wien

Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin

Professoren wie Samy Molcho und Marcel Marceau

 

LENA REICHMUTH hat neben ihrer internationalen Karriere als Schauspielerin (sie hat in über 20 Filmen mitgespielt, unter anderem die Magda Goebbels in JUD SÜSS-FILM OHNE GEWISSEN an der Seite von Moritz Bleibtreu und Tobias Moretti, sowie auch im norwegischen Oscar-Beitrag GONE WITH THE WOMAN) Weltstars wie Catherine Deneuve, Isabelle Huppert, Annie Girardot und die für den Oscar nominierte Emmanuelle Riva gecoacht, zudem begleitet sie Führungskräfte aus der Wirtschaft und Personen des öffentlichen Interesses auf deren Karriereweg.

 

Schon während der Schauspiel-Ausbildung hat Lena Reichmuth sich für die Wirkung der Schauspielkunst auf die Persönlichkeit und das Auftreten der Menschen interessiert. Die kontinuierliche Arbeit an ihrer eigenen Karriere, die Präsenz und Authentizität, die nötig sind, um in der Öffentlichkeit bestehen zu können, und die Erfahrungen, die sie gesammelt hat, um einen Film auch finanziell zum Erfolg zu führen, wendet Lena Reichmuth gezielt an, um Persönlichkeiten aus der Wirtschaft zu einer optimalen Performance zu verhelfen. Eine top Performance in der Welt des Showbiz erfordert ähnliche Qualitäten wie eine top Performance auf dem Business-Parkett.

 

Die Schauspielerin wurde 1968 in Dornbirn/Vorarlberg geboren. Bis zu ihrem zwölften Lebensjahr ist sie zehn Mal umgezogen und musste dabei immer wieder die Sprache oder den Dialekt ändern. Durch die ständige Anpassung an neue Lebensumstände, Sprachräume und Mentalitäten entwickelte Lena Reichmuth ihr außergewöhnliches Einfühlungsvermögen.

 

Die fünfsprachige Schauspielerin hat in Zürich das Literargymnasium Rämibühl mit humanistischem Schwerpunkt besucht und 1987 mit Auszeichnung maturiert. Das Wandeln auf den Spuren des klassischen Altertums hat sie nicht nur wegen des philosophischen Gedankengutes fasziniert, sondern auch wegen ihrer besonderen Vorliebe und Begabung, den Dingen auf den Grund zu gehen.

 

So ist Lena Reichmuth Meisterin darin, die Verhaltensweisen der Menschen nachzuvollziehen. Sie hat ein beeindruckendes Gespür dafür entwickelt, wo jemand steht, wie er seine Blockaden überwinden und seine persönlichen Stärken zum Ausdruck bringen kann.

 

Lena Reichmuth hat Kurse für französische Sprachlehre an der Université Paris-Sorbonne sowie Seminare für Germanistik, Linguistik und Sprachlehre an der Universität Zürich absolviert. Parallel hat sie an der Ecole de Mime Corporel Dramatique de Paris bei Marcel Marceau studiert.

 

Danach hat sie das Conservatoire National Supérieur d'Art Dramatique de Paris besucht. Der dortige Schwerpunkt der Maskenarbeit und die Einflüsse der Commedia dell'Arte beeinflussen nicht nur ihre darstellende Kunst, sondern auch die Führung ihrer Coachingklienten.

 

Das Studium am Max-Reinhardt-Seminar hat Lena Reichmuth nach Wien geführt. Hier hat sie sich sehr von ihrem Professor für Körpersprache, Samy Molcho, inspirieren lassen. Besonders „Bühnenkampf" und das "Studium der Tiere" gibt sie mit Vorliebe an ihre Schüler weiter. Gerade der Umgang mit Konflikten und deren Bewältigung, aber auch die Auseinandersetzung mit Emotionen sind wichtige Schwerpunkte ihrer Arbeit.

 

 

 

Webmaster: Petro Domenigg FILMSTILLS.AT, Wien.
Fotos: Christine Ledroit-Perrin, Giambalvo & Napolitano

Die gesamte Site ist urheberrechtlich geschützt. (c) Lena Reichmuth, Wien 2016-2017

 

IMPRESSUM:

Inhaberin und für den Inhalt der Domain www.actingforsuccess.com verantwortlich:

Lena Reichmuth, Wien